Sonnen Bassermann

// Kampagne mit Mirja Boes

< zurück
Essen fürs richtige Leben

Die Idee, Nahrungsmittel in Konserven haltbar zu machen ist nur unwesentlich älter als das Vorurteil, Essen „aus der Dose“ sei minderwertig, Notnagel und Ausdruck purer Herzlosigkeit.

Dabei gleicht eine Dosensuppe frappierend einer Kampagne: Entscheidend ist, was drin ist. Außerdem ist eine Suppenkonserve heute mehr denn je die schlaue Antwort auf unsere multi-tasking Essensgewohnheiten. Schnell muss es gehen und qualitativ so sicher sein, dass man sich ganz auf den unkomplizierten Genuss konzentrieren kann.

Und wer wüsste das mehr zu schätzen als eine junge Mutter, die ihren beruflichen Erfolg und ihre kleine Familie ohne großes Brimborium unter einen Hut zu bringen versteht. Das Schöne daran: dass die Schauspielerin Mirja Boes als unsere neue „Mutter der Nation“ beruflich sehr erfolgreich ist, wissen wir ohnehin bereits aus dem Fernsehen.

Den Rest erzählte unsere Kampagne von Großflächenplakaten über City-Degustationen bis hin in die sozialen Netzwerke.